Anwendungsbeispiel VI

runder Durchbruch

Ausgangslage

Aufgrund von Erneuerungsarbeiten in der Landeswasserversorgung Langenau, wurde im Bereich der Filteranlage eine Rohrdurchführung benötigt. Mit einem Durchmesser von 1.900 cm war der Einsatz einer Kernbohrmaschine nicht mehr möglich. Um diesen Auftrag zu bewerkstelligen setzen wir eine Zirkelsäge ein, welche mit einem Diamantseil runde Aussparungen in nahezu jeder Größe ermöglicht.

Für die Rohrdurchführung wurde nun ein 2.000 cm großer Durchbruch gesägt und ausgebaut. Bei einer Wandstärke von 37 cm wog der ausgebaute Teil etwa 3 Tonnen!

 


Bildergalerie